PC Konfigurator – PC Zusammenstellen

  • 19. Mai 2020
  • 280 Views
  • 3

Zu einem Ausgezeichneten Online Shop für PCs gehört selbstverständlich auch ein leicht zu bedienender PC-Konfigurator. Im CLS-Computer PC-Konfigurator können Sie ganz einfach Ihren Individuellen PC selbst zusammenstellen. Als kleine Hilfestellung können Sie sich einfach an der folgenden Anleitung entlanghangeln.

Der Anwendungsbereich

Beim Zusammenstellen Ihres persönlichen Systems sollten Sie zuerst Grundlegend die Frage klären für welchen Anwendungsbereich Sie dieses einsetzen möchten. Im Home & Office Bereich benötigen Sie wesentlich weniger Leistungsstarke Hardware als im Gaming oder CAD Bereich.

Der Prozessor

Die Erste schwere Wahl die zu treffen ist betrifft den Kern des PCs, den Prozessor. Je nach Leistungsanspruch gilt es zwischen 2-8 Kern Prozessoren von AMD und Intel zu wählen. Mehr Kerne bedeutet jedoch nicht immer effektiv mehr Leistung, da eine kleinere Gesamtzahl an Kernen oft eine höhere Taktrate zulässt (schnelleres durchführen der Aufgaben).

Der Arbeitsspeicher

Nun geht es an den Arbeitsspeicher. Dieser, auch RAM genannt, verarbeitet alle laufenden Prozesse und bewerkstelligt somit fließendes Multitasking und die Durchführung aufwendiger Software (Spiele und Programme). Eine stabile Basis legen sie aktuell mit 4 bis 8 GB des aktuellen DDR4 RAM. Diesen finden sie in unterschiedlichen Taktraten. Die Grundlegende Taktrate liegt bei 2133 MHz, höhere Taktraten sind jedoch nur bei intensivem Gebrauch und Multitasking zu empfehlen (Gaming/CAD).

Die Festplatte

Als nächstes sollten Sie sich die Frage stellen welche Festplatte für Sie die richtige ist. In unserer Hardware Kategorie finden Sie eine große Auswahl von HDD Festplatten von 500 GB bis 8 TB. Möchten Sie stattdessen eine SSD Festplatte, welche sehr viel schneller als herkömmliche HDD Festplatten arbeiten, müssen Se sich entscheiden ob es eine einfache kompakte SSD sein soll, oder sogar eine noch schnellere M.2 SSD die von der Form ähnlich wie ein RAM Riegel aufgebaut ist und direkt auf das Mainboard gesteckt wird. Diese sind im Vergleich zu einer HDD teurer, aber glänzen im Vergleich durch den extremen Leistungsanstieg. Es ist selbstverständlich auch möglich mehrere Festplatten einzubauen und eine SSD als auch eine HDD zu verwenden. Das Betriebssystem wird in diesem Fall üblicherweise auf der SSD installiert um Blitzschnelle Ladezeiten und Zugriffszeiten zu ermöglichen.

Die Grafik

Haben Sie die gewünschte Festplatte ausgewählt sollten Sie sich überlegen ob bei ihrem Anwendungsbereich eine dedizierte (zusätzliche) Grafikkarte von Nöten ist. Fast alle aktuellen Intel und AMD Prozessoren haben einen Integrierten Grafikchip der zu sehr hohen Leistungen fähig ist und viele Spiele, die nicht zu Grafik lastig sind, als auch Programme in Guter Qualität wiedergeben kann. Möchte man jedoch Filme in hohen Auflösungen anschauen, mit Grafiksoftware arbeiten und Grafikintensive Spiele wiedergeben ist eine dedizierte Grafikkarte Pflicht. Achten Sie bei der Wahl dieser vor allem auf den VRAM, die Taktrate und die passende Schnittstelle. Aktuelle Grafikkarten von Nvidia und AMD Radeon bieten eine VRAM zwischen 2-12 GB. In unserem CLS-Computer Online Shop bieten wir Ihnen eine große Auswahl aus aktuellen Grafikkarten der Nvidia und AMD Radeon Reihe für jegliche Anwendungsbereiche.

Das Mainboard

Das Mainboard ist die Schnittstelle über die Ihre Hardware miteinander verbunden wird. Bei der Auswahl des Mainboards ist es sehr wichtig darauf zu achten das dieses eine Schnittstelle für jedes Einzelteil bereitstellt. Wichtige Daten dabei sind der Prozessor-Sockel, die RAM Anschlüsse als auch die PCIe-Schnittstellen für M.2 SSD und Grafik.

Die Kühlung

Nun geht es an die Kühlung Ihres PC-Systems. Wenn Sie sich den Prozessor in der Boxed Version geholt haben ist im Lieferumfang ein Standardkühler von Intel oder AMD enthalten. Bei kleineren Systemen ohne Grafikkarte und weniger Leistungsstarker Hardware reicht dieser vollkommen aus. Sobald jedoch Leistungsstarke Hardware im Einsatz ist und diese auch ausgelastet wird, ist es empfehlenswert bzw. fast schon Pflicht die Hardware mit einer besseren Kühlung auszustatten. Sie finden bei uns einen großen Umfang an Lüftern und Wasserkühlungen von NoName Herstellern als auch Qualitätsmarken wie „BeQuiet!“, Corsair, Artic und viele mehr.

Laufwerk und Card Reader

Entscheiden Sie ob sie kein, ein DVD-Laufwerk oder sogar ein Blue-Ray Laufwerk möchten und ob für sie ein SD-Cardreader von nutzen wäre. DVD-Laufwerke sind heutzutage eher selten von Nöten, da fast alle Programme inzwischen aus den Internet zum Download zur Verfügung stehen.

Das Netzteil

Um Ihr gewünschtes Innenleben mit Strom zu versorgen benötigen Sie ein geeignetes Netzteil. Hierfür sollte kein unterdimensioniertes Netzteil verwendet werden da jedes Netzteil einen Verlustwert der Watt Zahl hat. Achten Sie hier auf sogenannte 80+ Zertifizierte Netzteile. Diese versorgen die Hardware zuverlässig mit über 80% der angegebenen Watt Leistung. Um herauszufinden wie viel Watt Ihr Netzteil zur Verfügung stellen sollte empfehlen wir den „BeQuiet!“ Netzteil-Rechner. Hier können sie bequem Ihre ausgewählte Hardware eingeben und Ihnen wird mitgeteilt wie viel Watt Ihr zukünftiges Netzteil mit sich bringen sollte.

Das Gehäuse

Zuletzt geht es darum das Passende Gehäuse für Ihr Hardwarepaket zu finden. Achten Sie auf die Formfaktoren und Abmessungen Ihres Mainboards, Netzteils und der Grafikarte. Zudem Sollten genügend Einschübe für Laufwerke und Kartenleser vorhanden sein. Im Falle einer zusätzlichen Wasserkühlung muss zudem ein geeigneter Platz zur Befestigung zur Verfügung stehen. In unserem CLS-Computer Online Shop finden Sie Gehäuse im Cube, Micro, Midi als auch Big-Tower Format von Namenhaften Herstellern wie „Lian Li“, „Sharkoon“,  „Chieftec“ und viele mehr.

Eingabegeräte und Zubehör

Zur Hardware Ihres PCs gehört nicht nur das Innenleben, auch Eingabegeräte wie Tastatur und Maus und Zubehör wie Headsets, Kopfhörer und Standmikrofone sind ein Teil davon und warten Im CLS-Computer Online Shop darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Sie können auch nach dem Notebook-Konfigurator suchen