Immobilienmakler Heidelberg, Mannheim und Umgebung | Pohl Immobilien

3. Januar 2022  
Bauen & Wohnen

Die Festlegung des richtigen Preises für Ihr Haus ist die wichtigste Entscheidung, die Sie beim Verkauf treffen werden. Wenn Sie zu hoch gehen, riskieren Sie, jeden Käufer auf dem Markt abzuschrecken, gehen Sie zu niedrig und lassen Sie Geld auf dem Tisch. Eine einfache, aber wirkungsvolle Methode für die Preisgestaltung Ihres Hauses besteht darin, Zeit damit zu verbringen, sich vergleichbare Häuser anzusehen. Auf diese Weise sehen Sie die Welt mit den Augen eines Käufers und erhalten ein besseres Verständnis dafür, wie ein angemessener Listenpreis aussieht.

Seien Sie zu ehrlich zu sich selbst. Welcher Preis würde Ihr Eigenheim im Vergleich zur Konkurrenz als das beste Wertversprechen für Käufer auf Ihrem Markt positionieren? Der beste Listenpreis kann je nach lokalem Markt und Jahreszeit zwischen „zu hoch“ und „zu niedrig“ liegen. Dann ist es praktisch, einen erfahrenen Makler zu haben, der den Markt kennt und die Reaktionen der Käufer kennt.

Nicht alle Agenten sind gleich. Ein Makler, der Ihren lokalen Markt kennt und weiß, wofür vergleichbare Häuser in letzter Zeit verkauft wurden, wird das Potenzial Ihres Hauses kennen. Um einen erfahrenen Immobilienmakler Heidelberg zu finden, nehmen Sie sich die Zeit, den lokalen Immobilienmakler zu recherchieren, sprechen Sie mit Freunden und Kollegen darüber, wen sie empfehlen, und befragen Sie mehrere Makler, bevor Sie eine Einstellungsentscheidung treffen. Darüber hinaus sollten Sie sich auf einen bestimmten, dokumentierten Marketingplan einigen, bevor Sie mit Ihrem Agenten einen langfristigen Listungsvertrag unterzeichnen.

Wenn etwas nicht funktioniert, haben erfolgreiche Verkäufer die Kraft, schnell zu scheitern, indem sie ihre Strategie schnell anpassen. Wenn Käufer beispielsweise nach der Umsetzung Ihres Marketingplans nicht regelmäßig zu Ihrem Haus gehen, ist dies ein klares Zeichen dafür, dass der Markt Ihren Preis ablehnt. Es gibt nur eine Lösung: Senken Sie Ihren Preis. Auf der anderen Seite, wenn Sie einen stetigen Strom von Käufern haben, die Ihr Angebot besuchen, Sie jedoch keine Angebote erhalten, ist dies oft ein Symptom dafür, dass Käufer nicht den Preis, sondern das Haus selbst ablehnen. Etwas an dem Haus macht sie aus. Versierte Verkäufer versuchen, das Problem zu identifizieren und proaktive Maßnahmen zu ergreifen, um es zu beheben.

Brauchen Sie eine Unterstützung? Besuchen Sie Pohl Immobilien | Ihr Immobilienmakler in Heidelberg, Mannheim und Umgebung!

» www.immobilien-pohl.de