FINANZSACHE – Börse, Aktien, Krypto, Gold & Co.

19. Mai 2022  
Finanzen & Wirtschaft

Auf FINANZSACHE werden Themen rund um Anlage an der Börse (Aktien, Kryptowährungen, Anleihen, ETFs, …), Sparen sowie Trading (Futures, CFDs und andere Derivate) abgedeckt. Besonderer Wert wird auf ausführliche und qualitativ hochwertige Artikel und Hintergrundberichte gelegt. Die Inhalte werden für Deutschland, Österreich und die Schweiz bereitgestellt. Finanzen sollen dabei verständlich und in den Alltag eingebaut werden können. Ein starker Fokus liegt bei dem Börsenportal daher auf der praktischen Anwendbarkeit.

Aufklärung zu Daytrading von Derivaten

Daytrading hat für viele Menschen etwas Faszinierendes. Dieser Ruf wurde über die Zeit durch „schnelles Geld“ ergänzt, was besonders online oft propagiert wird. Diesem Trend widersetzt sich FINANZSACHE in gewisser Weise. Seit Online Broker im derivativen Bereich verpflichtende Warnhinweise auf die Webseite packen müssen, ist es schwarz auf weiß: die meisten Trader verlieren an den Finanzmärkten Geld, wenn es um den Handel von CFDs geht. Bei anderen Derivaten wie Futures sieht es – zumindest bei Anfängern – oft nicht besser aus. Wir stellen daher Informationen zur Verfügung, welche Trading-Einsteiger über das Thema aufklären und diese nicht in den Derivatehandel ohne entsprechendes Vorwissen und Erfahrung treibt, sondern dem Thema auf gelassene Weise näherkommt. Dies findet unter Verwendung von Marktdaten- und Charttechnik-Tools wie beispielsweise TradingView statt.

Missverständnisse über algorithmischen Handel

Ein immer wichtigeres Thema ist die Verwendung von Algorithmen im Trading. Hier ist allerdings die große Unterscheidung zu Robo-Advisorn zu machen. Letztere sind im langfristigen und passiven Investment-Bereich anzutreffen und verfolgen dabei eine vorgegebene Strategie. Algorithmisches Trading dagegen ist ein zweischneidiges Schwert: Das, was oft als „Auto-Trading“ angepriesen wird, funktioniert in der Regel nicht. Bzw. nicht auf die Weise, wie es sich manche Trading-Einsteiger vorstellen. Wenngleich es Skripte gibt, welche Handelsunterstützung bieten können, gibt es keine öffentlich zugängliche, automatisierte Daytrading-Software, welche in der Lage wäre, Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen und andere Wertpapiere selbstständig über lange Zeiträume hinweg erfolgreich zu handeln. Wir versuchen daher besonders in diesem Bereich für Klarheit zu sorgen.

Kryptowährungen: Information zu Bitcoin, Ethereum & Co. inklusive Live-Kursdaten

Kryptowährungen wie Bitcoin nehmen einen großen Bereich auf finanzsache.com ein. Dabei werden Kursdaten zu allen verfügbaren Coins mit Charts und Echtzeitpreisen für Investoren und Trader bereitgestellt. Des Weiteren gibt es Hintergrundberichte zur Technik von diversen Kryptowährungen (BTC, ETH, DOT, DOGE, …) : Was ist eine Blockchain? Was sind Smart Contracts? Was ist der Unterschied zwischen Proof-of-Work und Proof-of-Stake? Wer ist Satoshi Nakamoto?

Handelsplattformen und Online Broker – ausschließlich reguliert!

Ein wichtiger Aspekt der Arbeit von finanzsache.com ist die Sicherheit an Finanzmärkten. Wir legen daher großen Wert darauf, dass die vielen Handelsanbieter (das betrifft sowohl klassische Online Broker als auch Trading Apps) vollständig reguliert sind. Das kann innerhalb der EU beispielsweise die BaFin oder die CySec sein, wonach auch die Vorgaben der ESMA erfüllt werden. Das ist ein besonders wichtiger Aspekt bei CFD- als auch Forex-Brokern. Bei Anbietern aus dem Ausland, was bei vielen Kryptobörsen der Fall ist, ist die Einordnung oft schwieriger. Hier erfolgt eine individuelle Einschätzung, was die Seriosität betrifft.

Vielfältiges Angebot bei FINANZSACHE

Die zur Verfügung gestellten Services auf der FINANZSACHE erstrecken sich von der Bereitstellung klassischer Finanz- und Börsendaten wie Kurse zu verschiedenen Assets (Krypto, Indizes, Aktien, Rohstoffen, …) als auch journalistische Betrachtungen diverser Themen aus dem Geldanlage- bzw. Wirtschaftssektor. Wir freuen uns über eine Besuch auf unserer Webseite!