Was Sie vor dem Kauf eines Gaming-Laptops wissen müssen?

6. Februar 2022  
Computer & Technik

Derzeit wird die Gaming- und Technologiewelt von der Präsenz der Grafikkarten der Nvidia Geforce RTX-30-Serie und der AMD Ryzen-Prozessoren der 5. Generation für Gaming-Laptops schockiert sein. Das Vorhandensein dieses Prozessors und dieser GPU beweist, dass die Portabilität eines Laptops kein Hindernis für die Bereitstellung der besten Leistung für Gaming-Notebooks ist.

Bei der Auswahl eines Laptops müssen Sie oft fragen. Welchen Laptop soll man nehmen und ist es möglich, einen leistungsfähigen Gaming-Laptops zu einem erschwinglichen Preis zu bekommen? Daher für diejenigen unter Ihnen, die sich für den Kauf eines Gaming-Notebooks interessieren. FILE hat einige der Dinge zusammengefasst, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie sich für einen Gaming-Laptop entscheiden! Werfen wir ohne weiteres einen Blick auf den folgenden Artikel!

Spezifikation

Laptop-Spezifikationen sind einer der schwierigsten Aspekte bei der Auswahl eines Laptops. Dies liegt daran, dass dieser Abschnitt stark von Ihrem Budget beeinflusst wird. Die idealen Gaming-Laptops Spezifikationen beginnen immer mit einem zuverlässigen Prozessor mit einer Taktrate von über 3 GHz. Prozessoren wie Intel und AMD sind eigentlich kein Problem bei der Auswahl eines Gaming-Laptops, sodass Sie die Prozessorauswahl an Ihr Budget und Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Für diejenigen unter Ihnen, die ein cooles Spielerlebnis haben möchten, wird sich ein zuverlässiger Prozessor in Verbindung mit einer leistungsfähigen Grafikkarte vollständiger anfühlen. Wenn Sie die Raytracing-Funktion nutzen möchten, die Ihren Laptop besser macht als die Konsole der nächsten Generation, stellen Sie sicher, dass Sie eine GPU erhalten, die diese Funktionen unterstützt, wie die neueste Nvidia-Serie, die Geforce GTX-Serie. Der für Gaming-Laptops verwendete Arbeitsspeicher ist in der Regel 8 GB DDR4-Single-Channel-RAM. Sie können einen Laptop mit größerem DDR4-RAM mit Dual-Channel für Zwecke wie Multitasking und Live-Streaming wählen, wenn Sie bereit sind, mehr auszugeben.

Bildschirmtyp und Bildschirmauflösung

Wie viele Gaming-Laptops haben Panels mit Bildwiederholfrequenzen über 60 Hz. Das Panel kann flüssige und schnelle Bilder erzeugen, daher ist es sehr gut für diejenigen unter Ihnen geeignet, die kompetitive Spiele spielen möchten. Wenn Sie bereits ein Panel haben, das eine Bildwiederholfrequenz von über 60 Hz hat, wäre es besser, wenn Ihr Panel mit der G-Sync-Technologie von Nvidia oder Freesync von AMD ausgestattet ist. Diese Technologie kann die Reaktionszeit des Bildrahmens minimieren, sodass ein genaues Bild erzeugt wird.

Nun, für diejenigen unter Ihnen, die einen Gaming-Laptops für Designzwecke verwenden möchten, müssen Sie auf die Farbgenauigkeit des Laptop-Bildschirms achten. Panels mit ausgezeichneter Farbgenauigkeit können identifiziert werden, wenn sie über ein Pantone DCI-P3-Zertifikat verfügen.

Lager

Für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, es gibt verschiedene Speichertechnologien auf Computern, wissen Sie! Die angebotenen Optionen reichen von HDDs mit großen, aber langsamen Kapazitäten bis hin zu SSDs, die das Laden, Verarbeiten und Öffnen von Anwendungen schnell, aber zu einem ziemlich teuren Preis produzieren können.

Diese SSD-Technologie verteuert jedoch die Laptop-Preise zusammen mit der angebotenen großen SSD-Kapazität. Der ideale Speicher für einen Gaming-Laptops ist eine 512-GB-SSD mit superschneller Geschwindigkeit und ausreichender Kapazität. Eine weitere Alternative für diejenigen, die einen schnellen und großen Speicher wünschen, ist die Verwendung von Hybridspeicher, nämlich durch die Verwendung von SSD und HDD. Diese Speicheroption macht Gaming-Laptops günstiger, als sich auf eine größere SSD-Kapazität zu verlassen.

Ausbaufähigkeit

Aufrüstbarkeit ist ein wichtiger Faktor für diejenigen unter Ihnen, die den Kauf und die langfristige Nutzung eines Laptops planen. Auf diese Weise können Sie die Leistung Ihres Laptops steigern, indem Sie den 2,5-Zoll-SATA-Steckplatz für Ihre SATA-Festplatte und -SSD füllen oder Ihren Arbeitsspeicher von Single-Channel auf Dual-Channel und Ihre M.2-PCIe-SSD umstellen.

Worauf Sie bei der Auswahl eines aufrüstbaren Laptops achten müssen, sind die Abmessungen des Laptops und die Größe des Akkus des Laptops. Je kleiner und schlanker der Laptop, desto weniger Möglichkeiten zur Aufrüstung. Denn bei Laptops mit kleineren Abmessungen werden Komponenten wie der 2,5“ SATA-Slot entfernt und einige Komponenten wie RAM zusätzlich platzsparend verlötet.

Kühlsystem

Die Schlankheit eines Gaming-Laptops ist für Sie kein Grund mehr, Angst vor einem schlechten Kühlsystem zu haben. Dies liegt daran, dass die Qualität des Kühlers des Laptops gestiegen ist, sodass die resultierende Leistung besser wird. Für diejenigen unter Ihnen, die oft Zeit mit Spielen verbringen, wird dringend empfohlen, einen Gaming-Laptops mit Dual-Fan-Technologie oder mehr zu wählen, um die Wärme von CPU und GPU zu kühlen. Neben der Anzahl der Lüfter muss die Kühlung des Laptops über viele Heatpipes verfügen, damit mehr Wärme von CPU und GPU zum Lüfter fließen kann.

Die Platzierung des Laptop-Lüfters ist auch ein Faktor, der die Effizienz des Kühlsystems des Laptops fördern kann. Die Platzierung des Laptop sieht man direkt von unten. Wenn sich in einem Teil des Laptops ein Wärmeableitungsloch befindet, hält ein Lüfter den Luftstrom vom Laptop fern. Eine gute Lüfterplatzierung ist, wenn zwei Lüfter auf der linken und rechten Seite des Laptops platziert sind, damit der Laptop den optimalen Luftstrom erhält.