Slow Juicer Test

  • 27. Juli 2020
  • 541 Views
  • 2

Du suchst einen guten Slow Juicer schaue dir den Slow Juicer Test an.

Wie unterscheidet sich ein Kaltpress-Entsafter von anderen Entsaftern?

Der Hauptunterschied zwischen einem Kaltpress-Entsafter und anderen Entsaftern (d.h. einem Zentrifugenentsafter) ist die Technologie, die zur Herstellung des Saftes verwendet wird. Der Zentrifugenentsafter verwendet eine Hochgeschwindigkeitsschleuder, um den Saft aus Obst und Gemüse zu pressen, während der Kaltpress-Entsafter eine Technologie verwendet, die das Kauen nachahmt, um ein Maximum an Saft und Nährstoffen aus Ihren Zutaten zu extrahieren.

Der Unterschied zeigt sich im Geschmack, in der Qualität und im Fruchtfleischanteil Ihres Saftes. Da das Kaltpressverfahren keine Wärme erzeugt, gehen beim Entsaftungsprozess keine Enzyme verloren. Das bedeutet, dass Ihr Saft frischer und schärfer schmeckt, und vielleicht am wichtigsten ist, dass er mit Marmelade vollgepackt ist, die voller Nährstoffe und Vitamine ist, die Ihr Körper braucht, um gesund zu sein.

Die Vorteile eines Kaltpressentsafters

Die Vorteile eines Kaltpressentsafters im Vergleich zu einem Zentrifugenentsafter sind vielfältig. Sie erhalten nicht nur einen qualitativ hochwertigeren, nährstoffreicheren und besser schmeckenden Saft, sondern Sie haben auch die Möglichkeit, viel mehr als nur Saft herzustellen.

Die führenden Marken haben alle zusätzliche Einstellungen wie die Herstellung von natürlicher Nussbutter, die Herstellung von nährstoffreicher Babynahrung, die Herstellung von frischer Pasta und die Herstellung von Soja- oder Mandelmilch.

Die in den Entsaftern mit Kaltpressung verwendete Technologie bedeutet, dass sie im Allgemeinen länger und haltbarer ist als Zentrifugenentsafter. Sie sind sowohl in Bezug auf die Leistung als auch auf die Zutaten effizienter (in einem Kaltpress-Entsafter erhalten Sie eine viel höhere Saftausbeute pro Zutat als in einem Zentrifugenentsafter, da beim Kaltpressverfahren mehr Saft gewonnen wird). Sie arbeiten auch leiser.

Wie Sie den besten Kaltpress-Entsafter für sich auswählen

Mit zunehmender Beliebtheit des Kaltpressentsafters wächst die Auswahl so stark an, dass sie fast überwältigend werden kann. Da jedes Modell mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet ist und alle den Anspruch erheben, das beste verfügbare Modell zu sein, kann es schwierig sein zu wissen, welcher Entsafter der richtige für Sie ist.

Ein wichtiger Gesichtspunkt ist natürlich Ihr Budget. Betrachten Sie einen Kaltpressentsafter als eine langfristige Investition. Kurzfristig kann er ziemlich teuer sein, aber langfristig ist er tatsächlich sehr kosteneffizient. Sie halten viel länger als ein durchschnittlicher Zentrifugenentsafter, was Ihnen Geld für Reparaturen und Ersatz spart. Aufgrund der höheren Saftleistung sparen Sie auch Geld für die Zutaten.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist, was genau Sie von Ihrem Entsafter erwarten. Wenn Sie nur Saft wollen, ist es keine gute Idee, für zusätzliche Funktionen extra zu bezahlen. Wenn Sie ein Mehrzweckprodukt wünschen, stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Produkt alles tut, was Sie benötigen.

Wenn Sie erst einmal Ihr Budget festgelegt haben und wissen, was der Kaltpress-Entsafter leisten soll, sind Sie der Entscheidung schon viel näher gekommen, und Sie haben das Feld schon sehr weit eingegrenzt. Jetzt ist es an der Zeit, sich auf das jeweilige Produkt zu konzentrieren.