Kraftstationvergleich

15. August 2018  
Sport & Fitness

Ein Home Gym ist der Traum vieler Kraftsportler. Aber viele stehen vor der Frage: Was eignet sich besser für das Training in den eigenen vier Wänden? Eine ″klassische″ Kraftstation mit geführten Bewegungen, Seilzug und Gewichteblock? Oder ein Power Rack für das freie (Langhantel-)Training mit schweren Gewichten?

Für Bodybuilder eignen sich Power Racks zum Training mit freien (und vor allem schweren) Gewichten. Ein Power Rack bietet vor allem Sicherheit beim Krafttraining. Dafür sorgen Ablagen für die Langhantel-Stange, falls man diese aus eigener Kraft nicht mehr bewegen kann. So kann man beim Bankdrücken bis zum Muskelversagen trainieren.

Wem es um moderaten Muskelaufbau, Fettabbau oder Reha-Training nach einer Operation geht, ist dagegen mit einer Kraftstation bestens beraten. Wer sich einen muskulösen oder knackigen Beach-Body antrainieren möchte (egal ob Mann oder Frau) oder nach der Arbeit etwas für die Figur tun möchte, ist bei diesem Trainingsgerät an der richtigen Adresse.

Bei einer Kraftstation handelt es sich um ein multifunkionales Fitnessgerät, an dem man praktisch alle wichtigen Muskelgruppen trainieren kann. Die Kraftstationen verfügen in der Regel über Seilzug-Vorrichtungen und Gewichtsblöcke. Sozusagen ein Fitnessstudio in einem Gerät.

Entdecken Sie auf dieser Website die Vorzüge der verschiedenen Power Racks und Kraftstationen.

https://kraftstationvergleich.de/

 

Webkatalog Informationen


Kategorie: Sport & Fitness
Eingetragen am: 15.08.2018
Keywords: Kraftstation Power Rack Test