UM Hernienzentrum München, Dr. Conze, Leistenbruchspezialist, Narbenbruch

  • 30. Dezember 2019
  • 218 Views
  • 1

Das Hernienzentrum München Dr. Conze ist Europas erstes ausschließlich auf Hernienchirurgie, Leistenbrüche spezialisiertes Zentrum. Im Hernienzentrum, gegründet von Dr. Muschaweck, wird speziell das von Dr. Ulrike Muschaweck entwickelte netz-freie Verfahren der „Minimal-Repair-Technik“ zur Anwendung gebracht. Darüber hinaus führten wir eine Vielzahl neuartiger und erprobter Operationsmethoden ein. Dadurch wurde es ermöglicht, jeden Patienten individuell zu behandeln und das neue Konzept der Tailored-Surgery zu entwickeln: Jeder Patient bekommt sein jeweils maßgeschneidertes Operationsverfahren. In Abhängigkeit von den individuellen Anforderungen des Patienten, nämlich: Alter, Beruf, allgemeiner Gesundheitszustand, körperlicher Belastung sowie Größe und Schwere des Befundes, wird die Operationstechnik sorgfältig aus verschiedenen Verfahren ausgewählt. Leistenbrüche (Leistenbruch, Hernien, Hernia) gehören zu den häufigsten Erkrankungen weltweit. Alleine in Deutschland treten pro Jahr mehr als 250.000 Leistenbrüche neu auf. Ein Leistenbruch kann entweder angeboren oder erworben sein. Insbesondere Männer sind überdurchschnittlich häufig hiervon betroffen. Allerdings sind auch Frauen nach Schwangerschaften, Kaiserschnitten oder andern gynäkologischen Operationen heute zunehmend von Leistenbrüchen betroffen.

www.hernien.de