Handschuhe mit Heizung – Motorradfahren im Winter

3. Dezember 2020  
Auto, Motorrad & Verkehr

Sind Sie mit dem Motorrad unterwegs im Winter? Beheizte Handschuhe sind auch sehr beliebt bei den Motorradfahrer. Wenn Sie im Winter mit dem Motorrad unterwegs sind, dann sind beheizbare Handschuhe kaum wegzudenken.

Wie funktionieren beheizte Handschuhe?

Beheizte Handschuhe gibt es in verschiedenen Größen und Modellen, aber alle funktionieren im Wesentlichen gleich wie die beheizbaren Socken. In dem inneren des Handschuhs ist ein winziges Wärmeelement angebracht, welches an ein Akku angeschlossen ist. Wenn der Akku eingeschaltet fließt eine angenehmer Wärme in den Handschuh, erwärmt so die Fingerspitzen und schützt sie vor dem einfrieren.

Handschuhe mit Heizung-Bergfritz

Auf dem Online Shop bei Bergfritz finden Sie beheizbare Handschuhe der Marke Snowlife. Die Mountaintec Handschuhe sind smart beheizt und überzeugen durch die wohliger Wärme und bieten hohen Tragkomfort. Sie sind hergestellt aus atmungsaktives FAN-TEX Membran und Gewebe mit Microfiber. Die Innenhand ist mit Echtleder (hochwertiges Geissenleder) für eine erhöhte Lebensdauer gefertigt. Die Akkulaufzeit bis 7 Stunden (Stufe 1) / 4.5 Stunden (Stufe 2) / 3 Stunden (Stufe 3) – wobei Stufe 1 normalerweise im europäischen Bergwinter ausreicht.

Bergfritz – Der online Shop spezialisiert auf Heizsocken beheizte Handschuhe und Schneeschuhe. Im Angebot finden Sie; Lenz Heizsocken, Heizsocken von Mountaintec, beheizte Handschuhe von der Marken Lenz und DW zu Tiefpreisen.

https://www.bergfritz.ch