Astrologisch – Psychologische Beratung

  • 10. April 2010
  • 112 Views
  • 0

Astrologie und Psychologie, wie passt denn das zusammen?

Die beiden Wissensgebiete ergänzen sich, wenn man sich in jedem der Bereiche auskennt und un das Zusammenspiel weiß. Verantwortungsvoll angewendet kann das Geburtsradix in der Psychotherapie wie das Blutbild in der Medizin betrachtet werden, als sinnvoller Beitrag zur Ursachenfindung.

Astrologie lässt im Geburtshoroskop die Anlagen eines Menschen erkennen, aber nicht, wie diese zum Ausdruck gebracht werden und ob sich daraus Schwierigkeiten ergeben.
Psychologie befasst sich mit den Problemen und Konflikten, die durch die unangemessen ausgedrückten Anlagen entstehen, und mit Unterstützung der Geburtshoroskopdeutung werden die verborgenen Hintergrüne auf direkte, schnelle Weise entdeckt.

Der Weg zu einer optimalen Entwicklung der Persönlichkeit ist leichter erkennbar und besser umzusetzen, wenn die Möglichkeiten deutlicher sichtbar sind.

Man kann nicht alles besser machen,
aber aus allem das Beste machen. (T. Romanus)

http://www.gespraechstherapie-rb.de

 

Webkatalog Informationen


Kategorie: Medizin & Gesundheit
Eingetragen am: 10.04.2010
Keywords: Astrologie Psychologie Gesprächstherapie Horoskop